Schlagwort-Archive: Fieber

„Ihr wechselwarmen Frauen!“

Temperaturregulation
Es gibt Gründe, warum ich meinen Mann gern in dem Glauben lasse, seine Temperaturregulation funktioniere besser als meine

Dieser Text erschien zuerst bei web.de und gmx.

„War es soo kalt im Keller?“ fragt mein Angetrauter mit dem üblichen Grinsen, als er meine eiskalte Hand berührt. Ich entgegne geduldig: „Aber ich hab doch die nasse Wäsche anfassen müssen, um sie aufzuhängen.“

Dass meine Gliedmaßen durch jede Berührung mit Kaltem sofort runtergekühlt werden und vor allem für erstaunlich lange Zeit eiskalt bleiben, ist stets wieder Anlass für liebevolle Neckerei hier zu Hause. Am Ende dieser kleinen Unterhaltungen lacht mein Mann stets, schüttelt den Kopf und bringt seinen Lieblingsspruch zum Thema: Ihr wechselwarmen Frauen! „Ihr wechselwarmen Frauen!“ weiterlesen

Sommergrippen-Selbstdiagnose

„Wär‘ doch toll, wenn man seine Erkältungserreger irgendwie identifizieren könnte“, dachte ich vorhin. Dann könnte ich jetzt die Zeit des Krankseins nutzen um etwas über meine ganz speziellen Plagegeister zu lesen. Über diese Biester, die es wagen mich mitten im Sommer zu befallen. Mal sehen, wer da so in Frage kommt und wie man die diagnostiziert… Sommergrippen-Selbstdiagnose weiterlesen

Ibu geht mal mit dem Chef reden

Mein Kleiner hat Fieber. Gestern hing er so richtig in den Seilen. Gegen Abend war er bei 39,9°C angekommen. Er hing in den Kissen und starrte nur noch glasig in den Fernseher, eine Folge nach der nächsten vom fröhlich durch’s Leben trabenden Zeichentrick-Jungen Caillou. Mehr war nicht mehr drin. Wasser, Brezeln – und Caillou.

Als er schließlich eindöste, trug ich ihn ins Bett, musste jedoch alle halbe Stunde wieder hin, weil er weinte – ein schwaches, klägliches „Ich bin so fertig“-Weinen. Zum Mitheulen. Erst nach ein bisschen Ibuprofen-Saft wurde es besser. Zurück am Computer dachte ich: Hey, darüber könnte ich doch schreiben! Wie und wo greift Ibuprofen eigentlich in das Fiebergeschehen ein? Ibu geht mal mit dem Chef reden weiterlesen