Rätsel des Monats: Kanal-Manipulator

Oh Schreck, schon der letzte Tag im Januar! Allerhöchste Zeit für das Rätsel des Monats.

Heute suche ich Stoffe mit einer bestimmten medizinischen Funktion. Mir wurden sie in den letzten Wochen gleich mehrmals verabreicht. Die damit verbundenen Arzt-Termine waren übrigens einer der Gründe, warum es hier im Blog sehr ruhig war.

Die Wirkung dieser Stoffe ist sehr spezifisch. Sie haben es auf die Natrium- und Kaliumkanäle eines bestimmten Zelltyps abgesehen. Dort blockieren sie den Ionenstrom durch die Zellmembran und verhindern dadurch eine spezifische Aufgabe dieses Zelltyps.

Die Wirkung hält übrigens nicht lange an. Aber das muss sie auch nicht. Diese Stoffe sollen in einem kleinen Bereich des Körpers etwas Bestimmtes für ein, zwei Stunden verhindern.

Wer weiß, was ich hier möglichst wolkig versuche zu umschreiben, schickt mir eine E-Mail an raetsel@wissenskueche.de. Bitte NICHT in den Kommentaren antworten wie sonst! Diesmal sammle ich alle richtigen Antworten und lose den Gewinner in einer Woche aus, also am 7. Januar 2014. Sagen wir… 12 Uhr. Das ist fairer als bisher.

Als Gewinn rücke ich mein (sprich: gelesenes) Exemplar von Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen*– das Buch war mein persönlicher Favoriten unter den Evolutionsbüchern für Kinder und Jugendliche, die ich vor Weihnachten rezensiert habe. Es ist ein gebundenes Buch und in tadellosem Zustand.

Also… auf die Plätze… fertig… losrätseln!

Nachtrag: Zur Auflösung geht’s hier.

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu „Rätsel des Monats: Kanal-Manipulator“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.