Schlagwort-Archive: Film

Gesponsertes Video: Ein Junge und sein Atom

Dies ist ein bezahlter Beitrag. Was das heißt? Ganz einfach: Sponsor IBM liefert das Video und ich die Gedanken dazu.

star-trek-nm_image
Wissenschaftlicher Spieltrieb – eine 1 Nanometer große USS Enterprise im Rastertunnel-Mikroskop

Ich habe das Mikroskopieren im Biostudium lieben gelernt. Besonders angetan hatten es mir Zellen, die mit Fluoreszenz-Farbstoffen gefärbt waren. Sie liefern Bilder, die nicht nur informativ sind für die Frage „Wo liegt was“, sondern auch wunderschön.

Als ich „Mikroskop“ las, hatte das heutige Thema daher gleich einen Stein bei mir im Brett. Auch wenn das mikroskopische Filmchen, um das es hier geht, ganz anders aussieht und die Dimensionen verlässt, die ich als Biologin kenne. Gesponsertes Video: Ein Junge und sein Atom weiterlesen

Die Netzhaut der Klone

Foto: Warner

Vor ein paar Tagen lief „Die Insel“ im Fernsehen und bot Gelegenheit für Fragen wie „Ok, spannend, aber – wie ist das eigentlich in Wirklichkeit?“.

Der SciFi-Actionfilm (2005) mit Ewan McGregor und Scarlett Johannson ist ein düsteres Zukunftsszenario, in dem isoliert von der Welt lebende Menschen entdecken, dass sie Klone sind – erschaffen als Organ-Ersatzteillager für Superreiche. Dahinter steckt eine Firma, die unter allen Umständen geheim halten will, dass ihre Klone mitnichten im Wachkoma liegen, wie sie der Öffentlichkeit weismachen wollen. Stattdessen wird den Klonen aufwändig vorgegaukelt, sie seien Überlebende einer globalen Katastrophe und würden kontaminiert, wenn sie die Anlage verließen. Die Netzhaut der Klone weiterlesen