Schlagwort-Archive: Evolutionsbuch für Kinder

Rezension eines Kinderbuches über Evolution: „How the piloses evolved skinny noses“ – Tag des Buches 2020

„How the Piloses Evolved Skinny Noses“ von Deborah Kelemen & The Child Cognition Lab

Zum heutigen Tag des Buches 2020 muss ich den Dornröschenschlaf dieses Blogs mal unterbrechen. Denn es gilt eine Blogtradition fortzusetzen und ein Kinderbuch über Evolution vorzustellen. Diesmal ist das: „How the piloses evolved skinny noses“ von Deborah Kelemen & The Child Cognition Lab.

Ich habe mich bis letztes Jahr hier im Blog auf Rezensionen deutschsprachiger Bücher beschränkt. Doch für dieses englischsprachige Kinderbuch über Evolution muss ich nun eine zweite Ausnahme machen. Denn von allen bisher rezensierten Evolutionsbüchern für Kinder ist es wohl das einzige, das in Studien seine Nützlichkeit bei der Vermittlung eines wissenschaftlichen Konzepts bei Kindern bewiesen hat.

Rezension eines Kinderbuches über Evolution: „How the piloses evolved skinny noses“ – Tag des Buches 2020 weiterlesen

Rezension „Ein kluger Fisch“: Als Kinderbuch über Evolution leider nicht zu empfehlen – Tag des Buches 2019

Am heutigen Tag des Buches möchte ich meine Blog-Tradition fortführen und über ein Kinderbuch zum Thema Evolution schreiben, das in meiner Liste bisher rezensierter Evolutionsbüchern für Kinder noch fehlte: „Ein kluger Fisch“ von Chris Wormell.

Ich werde dabei erklären müssen, warum das Buch dem Verständnis von Evolution eher im Wege steht als es zu fördern – auch wenn es als reine Erzählung eigentlich ganz entzückend wäre.

TLDR: Wer seinem Kindergartenkind etwas über Evolution beibringen möchte, kauft lieber „Grandmother Fish“ von Jonathan Tweet statt „Ein kluger Fisch“ von Chris Wormell.
Rezension „Ein kluger Fisch“: Als Kinderbuch über Evolution leider nicht zu empfehlen – Tag des Buches 2019 weiterlesen