Blog-Beiträge für web.de/gmx

14. Februar 2016
Müssen wir Placebo-Medizin wie die Homöopathie bekämpfen?
placebo-homoeopathie
Während die einen schwören, Homöopathie habe ihnen schon unzählige Male geholfen, ist sie für die anderen eine esoterische Pseudomedizin. Unmöglich, dass beide Seiten Recht haben, oder? Weiterlesen bei web.de

27. November 2015
Gibt es schlechte Gene?
schlechte_Gene
Gibt es schlechte Gene und wenn ja, was sind sie eigentlich? Wie in viel Bereichen des Lebens ist ein Schwarzweißdenken auch im Bereich der Genetik fehl am Platz. Denn es ist gar nicht so eindeutig zu unterscheiden, welche Gene gut und welche schlecht sind. –>weiterlesen bei web.de

06. Oktober 2015
„Pssst, sag niemandem, dass du Läuse hattest…“
Mit Fakten gegen die Läuse-Scham
kopflaeuse
Viele Eltern kennen es. Auf Kopflaus-Alarm in Schule oder Kindergarten reagieren wir anders als auf andere Krankheiten. Auch wer sonst unbefangen über Rotz und Dünnpfiff seines Nachwuchses plaudert, schweigt betreten, wenn es um das Krabbeln auf dem Kopf geht. –>weiterlesen bei web.de

23. Juli 2015
Ist die Gleichheit der Geschlechter gegen die Natur?
geschlechtsunterschiede
Für die einen sind Mann und Frau von Natur aus sehr unterschiedlich und sollen es auch sein. Für die anderen dagegen ist der natürliche Unterschied winzig und irrelevant. Ich habe lange gebraucht, um rauszufinden, dass beide Unrecht haben. –>weiterlesen bei web.de – auch hier gab es eine Diskussion zum Text bei mir im Blog

08. Juni 2015
Sind Hausgeburten riskant?
hausgeburt
Ja, ich bin so eine. Ich habe mein zweites Kind zu Hause bekommen. Und ich kenne die unterschiedlichen Reaktionen darauf. Die Einen schütteln missbilligend den Kopf. Die Anderen dagegen bekommen leuchtende Augen. Dabei kann die Frage des Geburtsortes eine rein pragmatische Angelegenheit sein. Für mich jedenfalls war sie es. –>weiterlesen bei web.de – zu diesem Text erhielt ich im Blog viele Kommentare, aus der sich eine interessante Diskussion ergab

13. Mai 2015
Ist Wissenschaft kalt und hart?
wissenschaft-kalt
Es war noch in der Schulzeit als mir der Vorwurf zuerst begegnete: „Du mit deinen wissenschaftlichen Erklärungen immer“, sagte meine Freundin und verdrehte die Augen, „die machen die Welt so kalt und trostlos.“ Ich konnte mir ihre Ablehnung nicht erklären. Denn für mich wird die Welt faszinierender, je mehr ich von der Natur der Dinge weiß.–>weiterlesen bei web.de

20. April 2015
Kinderbücher über Evolution, Teil 2
evolutions-buecher
Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich mir mit meinem Großen (inzwischen 10) ein paar Kinderbücher zum Thema Evolution angeschaut. Seitdem sind zwei neue Bücher zum Thema erschienen, die wir euch ebenfalls vorstellen wollen. Diesmal hat auch der Kleine (7) mit reingelesen. –>weiterlesen bei web.de

13. März 2015
Masern-Misere: Wer ist schuld?
masern-impfung
Die größte Gruppe mit Impf-Lücken? Flüchtlinge? Grüne Esoteriker? Nein, meine Generation! –>weiterlesen bei web.de – dazu gab es bei mir im Blog zwei Kommentare, die ich beantwortet habe

26. Januar 2015
Die Poesie des Pupsens
Mit Verdauungsdetails in die deutschen Bestsellerlisten: „Darm mit Charme“ ist ein Phänomen
Darm_mit_Charme
Ich erinnere mich noch gut, wie ich einmal erschreckt aus der Hobbythek wegzappte, weil Jean Pütz von seinen Hämorrhoiden erzählte. Bisher mochte ich es nämlich nicht, wenn Leute außerhalb der engsten Familie mir auch nur irgendwas über ihren Darm mitteilen. Umso erstaunter war ich, dass das bei Giulia Enders anders ist. ->weiterlesen bei web.de

05. Januar 2015
Gibt es sanfte Pestizide?
sanfte_Pestizide
Ich dachte früher, natürliche Pflanzenschutzmittel seien generell besser als diese bösen, synthetischen Spritzmitteln. Heute weiß ich: Eine Superschurken-Entführung überlebt man mit solch fehlerhaftem Denken nicht. ->weiterlesen bei web.de – und hier geht’s zur Diskussion darüber bei mir im Blog

28. Juli 2014
Die Vitamin-Verschwörung
bry_web_de_Bild
Wer profitiert wirklich von den Pillen zur Nahrungsergänzung >weiterlesen bei web.de

05. Juli 2014
Ist Gentechnik schädlich?
bry_web_de_Bild
Gentechnik an Nahrungspflanzen ist wie Sex in der Öffentlichkeit. Es kann aus moralischen Gründen abgelehnt werden. Aber nicht aus gesundheitlichen. –>weiterlesen bei web.de – und hier geht’s zur Diskussion bei mir im Blog

13. Juni 2014
Das Geheimnis der ersten Blätter
geheimnis-blaetter
Wer schon mal Samen gepflanzt hat, kennt es: Das erste Grün, was aus der Erde lugt, besteht oft aus zwei Blättern, die ganz anders aussehen als alle, die danach kommen. Aber warum eigentlich? ->weiterlesen bei web.de

06. Mai 2014
Wildbienen im Regal
wildbienen
Unglaublich, wie wenig manche Wildbienen zum Leben brauchen. In unserem Fall nur ein bisschen Großstadt-Grün und ein altes Regal auf der Terrasse. ->weiterlesen bei web.de

22. April 2014
Über Impf-Ängste, die mich selbst überraschten
impfstoff
Ich dachte immer, ich sei keine ängstliche Impf-Skeptikerin. Bin ja schließlich Biologin und Fan evidenzbasierter Medizin. Doch als ich entdeckte, dass mir selbst eine Masern-Impfung fehlt, drückte ich mich monatelang vor einer Spritze, die ich doch eigentlich für notwendig hielt. ->weiterlesen bei web.de

04. April 2014
Die Blüten der Sentimentalität
buschwindroeschen
Ich habe ein Faible für zarte Frühlingsblumen. Zumindest seit ich Mutter bin. Auch dieses Jahr musste ich mich wieder für sie zum Affen machen. Denn die Kamera zeigt ihre elegante Schönheit erst, wenn sie ganz nah dran ist.
->weiterlesen bei web.de

21. März 2014,
Warum sind Hebammen plötzlich so ein Risiko für die Versicherer?
Hebammen_Demo
Mich wühlt gerade etwas sehr auf. Ja, es hat mich sogar auf die Straße getrieben. Zum Demonstrieren. Wer Nachrichten verfolgt, hat von dem Grund sicher schon gehört: Der Hebammen-Beruf geht vor die Hunde. Und das nicht erst seit gestern, sondern schon seit Jahren. ->weiterlesen bei web.de

14. März 2014
Erst Gummibärchen und dann der Pieks?
gummibaerchen-spritze
Bei unserem Kinderarzt gibt’s nach der Untersuchung immer eine knusprige Mini-Brezel fürs Kind. Natürlich nur für die Älteren, Babys kriegen noch nichts. Laut neuer Forschung könnten aber gerade Säuglinge am eindeutigsten von einem Leckerli bei unangenehmen Arzt-Prozeduren profitieren. Allerdings muss es dafür Zucker enthalten und es muss vor der Spritze gegeben werden. Dann reduziert es effektiv ihre Schmerzen. ->weiterlesen bei web.de

03. März 2014
Ich wünsche mir das Gute. Aber gibt’s das auch ohne Esoterik?
bry_web_de_Bild
Heute muss ich mal jammern. Darüber, dass ich mich bei den alltäglichsten Entscheidungen quer zu den sonstigen Diskussionslinien bewegen muss. Warum fällt es mir nur so schwer, mich für eine Seite zu entscheiden in all den modernen Debatten rund um Ernährung, Umwelt und Medizin? ->weiterlesen bei web.de – Es gab gerade bei diesem Text viel Diskussion bei mir im Blog

17. Februar 2014
Vom Urmenschen betört – eine Rezension von „Jane Reloaded“
jane-reloaded
Was würde passieren, wenn wir es wagten einen Urmenschen zu klonen? Dieser Frage geht Charlotte Kerner in ihrem Jugendroman „Jane Reloaded“ nach. ->weiterlesen bei web.de

10. Februar 2014
Verdauungsfördernder Bakterien-Sex
maki-sushi-weissen-teller
Ich stieß erst neulich im November auf die wissenschaftlichen Artikel zu dieser Erkenntnis, als ich auf der Suche nach einem Rätsel-Thema war, das zu meinem Sushi-Mittagessen passte. Ist es nicht erstaunlich, dass sich die Gene eines Darmbakteriums, das alle Menschen haben, von Kultur zu Kultur unterscheiden können? ->weiterlesen bei web.de

07. Januar 2014
Erkältet? Meine liebsten Hausmittelchen
Erkältung
Was hilft wirklich bei Erkältung? Ehrlich gesagt nicht viel. Sprich: Da müssen wir einfach durch. Ich habe für mich aber ein paarParship – Partnersuche Hausmittelchen gefunden, die mir den Weg durch die Erkältung etwas erträglicher gestalten. ->weiterlesen bei web.de

12. Dezember 2013
Kinderbücher über Evolution
bloggerin-liesst-sohn-bett
Mein Großer (9) und ich haben uns mal die Kinderbücher zum Thema Evolution genauer angeschaut, die dieses Jahr erschienen sind. Eins davon ist ein Sachbuch, zwei sind Romane. Alle drei wollen sowohl unterhalten als auch etwas über die Prinzipien und den Verlauf der Evolution vermitteln. ->weiterlesen bei web.de – hier gab es auch ein paar Kommentare bei mir im Blog

29. November 2013
„Ihr wechselwarmen Frauen!“
kalte-haende
Es gibt Gründe, warum ich meinen Mann gern in dem Glauben lasse, seine Temperaturregulation funktioniere besser als meine. ->weiterlesen bei web.de

21. November 2013
Ein heimlicher kleiner Forscher
kleiner_Forscher
Es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich Geschwister sein können. Ich staune fast täglich über meine zwei Jungs und ihre ganz unterschiedlichen Zugänge zum Wissen über die Welt. ->weiterlesen bei web.de

14. November 2013
Von rotem Herbstlaub und fürsorglichen Blattlaus-Müttern
baeume-bunten-herbstblaettern
Jetzt sind die Bäume schon ganz kahl. Und ich vermisse die herbstliche Pracht an den Ästen sehr – besonders die rot gefärbten Blätter, die so schön rausleuchten zwischen den grünen und gelben. Paradox eigentlich diese Vorliebe von mir, denn für die Bäume selbst scheint die rote Herbstfärbung gerade eine Strategie zu sein, um WENIGER attraktiv zu wirken – zumindest für Blattläuse. -> weiterlesen bei web.de

12. November 2013
Von heimischen Dinos und ihrer unbekannteren Sippschaft
Dino_Ausstellung
Aus Knochenfunden lesen Paläontologen ja seit Jahrhunderten, wie die Dinosaurier aussahen und lebten. Letztes Wochenende ist mir mal wieder bewusst geworden, dass es gar nicht so selbstverständlich ist, wie viele wunderbar erhaltene Skelette es von ihnen gibt. Von der älteren Verwandtschaft der Dinos nämlich sind sehr wenige Knochen erhalten. Hier dürfen sich die Forscher vor allem mit Spuren im versteinerten Schlamm rumschlagen. -> weiterlesen bei web.de

31. Oktober 2013
Halloween: Grusel der anderen Art
Halloween-Grusel
Ich bin ja von Haus aus eine Schisserin und als Mutter ständig in Sorge. Ich versuche das zum Wohle der Kinder nicht so raushängen zu lassen. Aber der Herbst ist eine Herausforderung. Liefert er doch stets zahlreiche Anlässe für elterliche Sorgen. Nach Krankheiten und Verkehr machten mir dieses Jahr sogar Kürbisse Sorgen … -> weiterlesen bei web.de

29. Oktober 2013
Mit Kresse-Eiern gegen Strahlen-Angst
mikrowellen-versuch-tag-7
„Mikrowellen-Wasser tötet Pflanzen“ behauptete neulich ein Link, der durch meinen Teil des Sozialen Netzes geisterte. Mein großer Sohn (9) spitzte die Ohren, als ich davon erzählte. Er interessiert sich nämlich gerade sehr für alles Gefährliche. Dass unser eigenes kleines Experiment die Panik-Nachricht nicht bestätigte, enttäuschte ihn dann fast etwas: „Pah, von wegen gefährlich.“
->weiterlesen bei web.de – Es gab dazu ein paar Kommentare bei mir im Blog

Gedanken zu Wissenschaft und Gesellschaft, im Großen und ganz Kleinen