Schlagwort-Archive: Entwicklungsbiologie

Auswärts gebloggt: Das Geheimnis der ersten Blätter

erste_Blaetter

Wer schon mal Samen gepflanzt hat, kennt es: Das erste Grün, was aus der Erde lugt, besteht oft aus zwei Blättern, die ganz anders aussehen als alle, die danach kommen. Aber warum eigentlich?

-> weiterlesen bei web.de oder gmx

 

Maulwürfe sind – anders

Bild: Universität Zürich

Maulwürfe sind kleine Räuber, die mit Spitzmäusen und Igel verwandt sind. Was sie besonders macht, ist ihr Extra-Daumen. Die Wissenschaft freut sich gerade über neue Erkenntnisse über die Entstehung dieses ungewöhnlichen Zusatz-Fingers.

Wir freuten uns dagegen schon, dass wir überhautp mal einem Maulwurf begegnet sind. Dafür dass sie beliebte Kinderbuch- und -filmfiguren sind, kriegen Kinder die relativ selten zu Gesicht. Meine kannten auch nur die Hügel auf der Wiese, bis.. ja bis uns vor einiger Zeit ein sehr vorwitziges Exemplar begegnete. Und an einem Ort, wo man es wohl am wenigsten erwartet…

Maulwürfe sind – anders weiterlesen