Artikel, Interviews und Diskussionsbeiträge – Rückschau 2018

Einiges von dem, was ich in den letzten Monaten anderswo geschrieben oder gesagt habe, war sicherlich auch interessant für Wissensküche-Leser und -Leserinnen. Oder besser gesagt: Es wäre interessant gewesen. Denn ich denke viel zu selten daran, auch hier einen Link und Teaser zu posten. Auch in den Social Media-Kanälen der Wissensküche teile ich die Beiträge nur sporadisch.

Deshalb habe ich die Links und Medien zum Jahresende noch mal alle zusammengefasst. Es ist ein Rückblick auf 25 Texte, 3 Audio-Auftritte und ein Video – und zwar in umgekehrter Reihenfolge, nach Monaten sortiert. Ich habe ein paar Themen weiterverfolgt, die mich schon länger beschäftigen. Aber die meisten Beiträge sind im Zusammenhang mit meinem Engagement bei der Humanistentruppe von Kortizes entstanden. Ich habe dieses Jahr aber nicht nur über die meisten unserer Veranstaltungen berichtet, sondern war zum Teil selbst an Diskussionen beteiligt. Auch entstanden erstmals einige hpd-Berichte nach dem Besuch von Events anderer Veranstalter.

Dezember: Postmoderne, Wirtschaftsethik & Verhaltensbiologie

Im Dezember habe ich über zwei Veranstaltungen von Kortizes im hpd berichtet und das im Sommer rausgekommene Sachbuch des Verhaltensbiologie-Professors Norbert Sachser für’s Laborjournal besprochen:

November: Feuerbach, Marx und ein Gespräch über Psychopathinnen

Am 14.11. ist im Kortizes-Podcast ein Interview erschienen, das ich mit der Kriminalpsychologin und Autorin Lydia Benecke am Rande ihres Vortrags über die weibliche Seite der Psychopathie führen konnte:

Im hpd sind von mir zudem zwei Artikel erschienen über Veranstaltungen, bei denen die heutige Bedeutung zweier einflussreicher Denker des 19. Jahrhundert beleuchtet wurden:

Oktober: Katholische Sexualkunde, Angst-Forschung & Medizinethik

September: Als Gast im Kortizes-Podcast

Im September hat sich Kortizes-Kollege und Chef-Denker Helmut Fink in seiner Kolumne „Freigeist“ mit mir über Biologie und Politik unterhalten:

Juli: Esoterik-Busting und Insektenhotels

Für den hpd habe ich im Juli einen Artikel über die Kortizes-Vortragsreihe „Vom Reiz des Übersinnlichen“ verfasst und in der Wissensküche die kleine Reihe über unser Insektenhotel weitergeführt:

Juni: Humanistentag, Wahrnehmungsforschung und Religionskritik

hpd-Berichte von mir im Juni:

Mai: Über den Umgang mit Kreationismus und das (neuronale) Jungbleiben

Wann und wie ist eine Debatte mit Kreationisten überhaupt sinnvoll? Welche Arten von Gegenargumenten gibt es? Darüber habe ich im Mai in der Wissensküche geschrieben. Außerdem erschienen im hpd die zwei Teile des großen Berichts über das Symposium von Kortizes mit Berichten von den vielen interessanten Vorträgen über das Altern und das geistige Jungbleiben.

April: Evolutionskinderbuch, Wissenschaftskabarett und web.de-Textmigration

Weil im April 2018 der Blogbereich im Nachrichten-Portal von web.de, gmx und 1&1 geschlossen wurde, sind alle Texte von mir, die dort zwischen Oktober 2013 und Februar 2016 erschienenen waren, in die Wissensküche umgezogen. Dazu habe ich jeweils den hier damals erschienen Teaser zum Volltext umgewandelt. Übersicht aller ursprünglich bei web.de/gmx erschienenen Blogbeiträge

März: Wissenschaft, Kinderwissen und die Bedeutung der KI für das Menschenbild

Im den zwei hpd-Artikeln im März ging es um spannende Kortizes-Vorträge. In der Wissensküche habe ich endlich über den Urzeitkrebs-Experimentierkasten geschrieben, von dem ich noch so nette Bilder hatte.

Februar: Vorschau Symposium und Berichte über die Geschlechterdebatte

Januar: Für Kortizes im Radio und dann unverhofft das erste Mal selbst auf dem Podium

Für Kortizes habe ich am 15.1.18 in einem Radio Z-Interview die Veranstaltung vorgestellt, die bei uns da bevorstand: Zwischen „Biologismus“ und „Gender-Wahn“? – Geschlechterverhältnisse zwischen biologischer und sozialer Identität. Da wusste ich noch nicht, dass Prof. Dr. Susanne Bruckmüller kurzfristig ausfallen würde und stattdessen ich mit Prof. Dr. Eckart Voland auf dem Podium sitzen würde. Was bei unserer Diskussion am 21.1. rauskam, ist auf Youtube zu sehen. Zu lesen gibt es dazu außerdem einen hpd-Artikel von Florian Chefai.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.