Jetzt isse drin, die Tetanus-Spritze. Und Keuchhusten darf auch wegbleiben.

Tetanus-Spritze

Heute fand dieser 4-fach-Impfstoff seinen Weg in meinen Oberarm. Ich kam zwar wegen der Tetanus, aber zu den anderen drei Auffrischungen in der Spritze sagte ich auch gerne: Her damit!

Dank einiger Tweets mit Hinweisen auf den gestrigen Fernsehbeitrag vom Lesch über Impfungen, hab ich mich heute endlich mal aufgerafft und bin zum Arzt geradelt – für die längst überfällige Tetanus-Spritze.

Dass sie dran ist, hatte mein Arzt gemerkt als ich letztens wegen der Masern-Impfung da war (regelmäßige Leser werden sich erinnern, da ich über diese Spritze auch schon bloggte, bzw. über die mich dabei überraschenden Impf-Ängste ).

Sinnvoll war die Spritze heute nicht nur wegen fieser Bodenbakterien, die mir bei der Gartenarbeit unter die Haut gehen können (siehe Tetanus bei impfen-info.de), sondern auch wegen anderer Krankheiten: Diphterie, Kinderlähmung (Polio) und – man staune: Keuchhusten (Pertussis).

Was ich bisher über Keuchhusten nicht wusste: Auch dafür wird seit 2009 eine einmalige Auffrischung für alle Erwachsene empfohlen (Keuchhusten bei Erwachsenen bei impfen-info.de).  Wichtig ist das natürlich am meisten für die, die mit Säuglingen in Kontakt kommen, die noch nicht geimpft sind.

Das hätte ich gerne etwas früher gewusst und nicht erst, wenn die Kinder schon in Vor- und Grundschule sind.

Denn die STIKO empfiehlt besonders werdenden Eltern und Großeltern, aber auch der weiteren Verwandtschaft, den Freunden, Paten und Babysittern eine Auffrischung spätestens 4 Wochen vor der Geburt des Kindes. Das gibt dem noch ungeschützten Säugling Herdenschutz.

Wie wichtig dieser Herdenschutz für die Noch-Nicht-Geimpften ist, hat Harald Lesch in der gestrigen Sendung schön demonstriert – mit einem anschaulichen Kegel-Beispiel im Studio.


Übrigens: Weitere, sehr empfehlenswerte Beiträge in Funk und Fernsehen (von April diesen Jahres):

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.