Dies und Das – News, Gedanken und Lese-Empfehlungen

Bin in letzter Zeit im Netz öfter auf sehr zurückhaltende, soziale Buttons gestoßen, die mehr Datenschutz für die Leser versprechen. Für die hab‘ ich mich jetzt auch entschieden. Wollte eh‘ neben Facebook auch Google+ und Twitter integrieren und der Artikel zum Code hat mich überzeugt, dass es ne gute Idee ist, die Möglichkeiten der Sozialen Medien für ihre Datensammelei etwas einzuschränken.

Apropos Facebook: Hatte das Blog „Science meets society“ mal als RSS-Feed abonniert, aber dann wurde es da ruhiger und ich habe es nur noch unregelmäßig verfolgt. Heute entdeckte ich, dass die Macher seit März unter gleichem Namen eine unterhaltsame Wissenschaftsseite in Facebook betreiben. Viel Englischsprachiges und mit der Art von Bildern, Videos, Comics, die viral durchs Netz verteilt werden, weil sie spontane Ah!, Oh! oder Waaas?-Ausrufe hervorrufen. In diesem Fall bei wissenschaftlich interessierten Zeitgenossen. Von albern bis interessant. Ne nette Mischung fürs Infotainment zwischendurch.

Was ich sonst noch gern gelesen habe:

Zum Beispiel, was Bettina Wurche, frisch bei den Science Blogs eingezogen, so zu berichten hat. Als ich ihren Blog entdeckte, war mir ja schon  aufgefallen, dass sie meeresbiologische Vorträge bei der Fedcon halten wird. Was ich erst durch ihren Beitrag darüber gesehen hab: sie tut das sogar verkleidet. „Star Trek und die Wale“ hielt sie als Vulkanierin und über Jules Verne und die Kopffüßer redete sie in Steampunk-Dress. Wie cool ist das denn?

Bei den Scilogs hab ich mich dagegen mit den unerfreulichen Nachrichten dieser Tage beschäftigt. Fand dort in den letzten Tagen einige interessante Artikel zur Häufung von Hochwasser-Katastrophen wie derzeit wieder in Europa und ihrem Zusammenhang mit dem Klimawandel.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.